Rosenthal am Rennsteig

Land:Deutschland
Bundesland:Thüringen
Kreis:Saale-Orla-Kreis
Postleitzahl:07366
Vorwahl:036642, 036651
Webseite:https://rosenthal-am-rennsteig.de/
Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/de:Rosenthal am Rennsteig

Werbung
Rosenthal am Rennsteig ist eine zum 1. Januar 2019 entstandene Gemeinde im Saale-Orla-Kreis im deutschen Bundesland Thüringen. Im Gemeindegebiet leben 3921 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2021). Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Arlas, Birkenhügel, Blankenberg, Blankenstein, Harra, Kießling, Lemnitzhammer, Neundorf, Pottiga, Schlegel und Seibis. Nachbargemeinden sind, von Westen beginnend im Uhrzeigersinn: Wurzbach, Bad Lobenstein, Gefell und Hirschberg im Saale-Orla-Kreis sowie Berg, Issigau, Lichtenberg und Bad Steben im oberfränkischen Landkreis Hof. Das nächstgelegene Oberzentrum ist Hof (Saale). Im Rahmen der freiwilligen Zusammenschlüsse der Gebietsreform 2019 verständigten sich die sieben Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Saale-Rennsteig auf eine Fusion zum 1. Januar 2019. Die Fusion wurde am 13. Dezember 2018 vom Landtag beschlossen und trat zum 1. Januar 2019 in Kraft. In der neu benannten Gemeinde befinden sich die Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal und der östliche Endpunkt des Rennsteigs. Bei der zweiten Bürgermeisterwahl der Gemeinde Rosenthal am Rennsteig am 25. September 2022 wurde Alex Neumüller (CDU/Bürger) direkt im ersten Wahlgang mit 60,1 % (1.148 Stimmen) der Wählerstimmen zum hauptamtlichen Bürgermeister gewählt. Patrick Brandt (Freie Wähler Rosenthal) erhielt 39,9 % (762 Stimmen) der Wählerstimmen bei einer Wahlbeteiligung von 56,8 %. Bei der ersten Bürgermeisterwahl der neuentstandenen Gemeinde im Jahr 2019 setzte sich Peter Keller von den Freien Wählern Rosenthal gegen seinen Mitbewerber Alex Neumüller durch. Keller verstarb im April 2022 im Alter von 66 Jahren, woraufhin Neumüller bis zur Neuwahl am 25. September 2022 bereits kommissarisch die Amtsgeschäfte fortführte. Die Bundesautobahn 9 führt östlich an Rosenthal am Rennsteig vorbei. Durch die Gemeinde verläuft die Eisenbahnstrecke Unterlemnitz–Blankenstein (Teil der Bahnstrecke Triptis–Marxgrün) mit den Haltepunkten Harra und Harra Nord sowie dem Bahnhof Blankenstein. Für den Personenverkehr wird die Strecke zweistündlich (Stand: 2019) von Erfurter-Bahn-Zügen von Saalfeld nach Blankenstein bedient. Richard Schöberlein (1883–1945), deutscher Politiker (USPD) Offizielle Website der Gemeinde Stadtpläne und Landkarten vom Stadtplandienst helfen Ihnen dabei, sich in Rosenthal am Rennsteig zu orientieren. Sie können die Karten im Internet aufrufen und sich interessante Orte von Rosenthal am Rennsteig anzeigen lassen, wie z. B. Sehenswürdigkeiten oder auch Tankstellen, Geldautomaten, Imbisse usw. Ausgedruckt können Sie den Stadtplan von Rosenthal am Rennsteig auch offline nutzen.

Stadtplan und Landkarte von Rosenthal am Rennsteig

Klicken Sie auf die Karte, um zum Stadtplandienst zu gelangen.

Stadtplan Rosenthal am Rennsteig
Stadtplan Rosenthal am Rennsteig
Übersichtsplan Rosenthal am Rennsteig
Übersichtsplan Rosenthal am Rennsteig
Landkarte Rosenthal am Rennsteig
Landkarte Rosenthal am Rennsteig
Werbung
Copyright Karten: Euro-Cities GmbH | Daten: OSM-Mitwirkende | Texte aus Wikipedia stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0