Geseke

Land:Deutschland
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Kreis:Kreis Soest
Postleitzahl:59590
Vorwahl:02942
Einwohner:20.573
Webseite:http://www.geseke.de/
Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/de:Geseke

Werbung
Geseke ([geːzəkə] ; früher auch Gesecke) ist eine Mittelstadt im Kreis Soest in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt weist kontinuierliche Besiedlungsspuren seit dem Neolithikum auf. Im Mittelalter war sie über Jahrhunderte die wichtigste Grenzstadt des Herzogtums Westfalen, d. h. des Kölner Erzbischofs und Kurfürsten, gegenüber dem Erzbistum Paderborn. Geseke gehörte als sogenannte Beistadt von Soest der Hanse an und ist heute Mitglied im Hansebund der Neuzeit. Die Stadt war bis in das 19. Jahrhundert hinein landwirtschaftlich geprägt und erlebte durch die Eisenbahnanbindung, den Aufschwung der Zementindustrie und den Betrieb einer Eisengießerei die Zeit der Industrialisierung. Heute sind zwei Weltmarktführer und diverse mittelständische Betriebe vor Ort tätig. Stadtpläne und Landkarten vom Stadtplandienst helfen Ihnen dabei, sich in Geseke zu orientieren. Sie können die Karten im Internet aufrufen und sich interessante Orte von Geseke anzeigen lassen, wie z. B. Sehenswürdigkeiten oder auch Tankstellen, Geldautomaten, Imbisse usw. Ausgedruckt können Sie den Stadtplan von Geseke auch offline nutzen.

Stadtplan und Landkarte von Geseke

Klicken Sie auf die Karte, um zum Stadtplandienst zu gelangen.

Stadtplan Geseke
Stadtplan Geseke
Übersichtsplan Geseke
Übersichtsplan Geseke
Landkarte Geseke
Landkarte Geseke
Werbung
Copyright Karten: Euro-Cities GmbH | Daten: OSM-Mitwirkende | Texte aus Wikipedia stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0