Schlitzenhausen

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Kreis:Landkreis Fulda
Gemeinde:Tann (Rhön)
Postleitzahl:36142
Vorwahl:06682
Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/de:Schlitzenhausen

Werbung
Schlitzenhausen ist ein Stadtteil der Gemeinde Tann (Rhön) im osthessischen Landkreis Fulda. Der Ort befindet sich nördlich des Kernorts Tann in unmittelbarer Nachbarschaft des Ortsteils Günthers und hat etwa 300 Einwohner. Schlitzenhausen besitzt noch einen eigenen kleinen, ausgelagerten Ortsteil: Sinswinden. Der Stadtteil ist über die B 278 erreichbar. Am 1. August 1972 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde im Zuge der Gebietsreform in Hessen kraft Landesgesetz in die Stadt Tann eingegliedert. Schlitzenhausen ist seit der Einführung der Reformation durch Reichsritter Eberhard von der Tann in den 1530er Jahren evangelisch. Schlitzenhausen ist weitgehend landwirtschaftlich geprägt. Zu den wichtigsten Einrichtungen gehören ein evangelischer Kindergarten, die Regenbogen-Grundschule, das Dorfgemeinschaftshaus, eine Gaststätte, sowie die Freiwillige Feuerwehr Schlitzenhausen e. V. Internetauftritt der Stadt Tann (Rhön) Schlitzenhausen, Landkreis Fulda. Historisches Ortslexikon für Hessen. In: Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS). Stadtpläne und Landkarten vom Stadtplandienst helfen Ihnen dabei, sich in Schlitzenhausen zu orientieren. Sie können die Karten im Internet aufrufen und sich interessante Orte von Schlitzenhausen anzeigen lassen, wie z. B. Sehenswürdigkeiten oder auch Tankstellen, Geldautomaten, Imbisse usw. Ausgedruckt können Sie den Stadtplan von Schlitzenhausen auch offline nutzen.

Stadtplan und Landkarte von Schlitzenhausen

Klicken Sie auf die Karte, um zum Stadtplandienst zu gelangen.

Stadtplan Schlitzenhausen
Stadtplan Schlitzenhausen
Übersichtsplan Schlitzenhausen
Übersichtsplan Schlitzenhausen
Landkarte Schlitzenhausen
Landkarte Schlitzenhausen
Werbung
Copyright Karten: Euro-Cities GmbH | Daten: OSM-Mitwirkende | Texte aus Wikipedia stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0