Mühlenberge

Land:Deutschland
Bundesland:Brandenburg
Kreis:Havelland
Postleitzahl:14662
Vorwahl:033237, 033238
Webseite:https://www.muehlenberge.de/
Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/de:Mühlenberge

Werbung
Mühlenberge ist eine Gemeinde im Norden des brandenburgischen Landkreises Havelland. Sie gehört zum Amt Friesack mit Sitz in Friesack. Mühlenberge liegt ca. 60 km nordwestlich von Berlin am Ostrand des bis zu 77 Meter ü. NHN hohen Ländchens Friesack und westlich des Großen Havelländischen Hauptkanals. Mühlenberge liegt zentral zwischen den Städten Rathenow, Nauen, Kyritz und Neuruppin. Mühlenberge besteht aus den Ortsteilen Haage, Senzke und Wagenitz sowie dem Wohnplatz Karlsaue. Der Ortsteil Haage wurde im Jahr 1307 erstmals urkundlich erwähnt. Haage, Senzke und Wagenitz gehörten seit 1817 zum Kreis Westhavelland in der preußischen Provinz Brandenburg und ab 1952 zum Kreis Nauen im DDR-Bezirk Potsdam. Seit 1993 liegen die Orte im brandenburgischen Landkreis Havelland. Die Gemeinde Mühlenberge entstand am 31. Dezember 2002 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der bis dahin selbstständigen Gemeinden Haage, Senzke und Wagenitz. Gebietsstand des jeweiligen Jahres, Einwohnerzahl: Stand 31. Dezember (ab 1991), ab 2011 auf Basis des Zensus 2011 Die Gemeindevertretung von Mühlenberge besteht aus zehn Mitgliedern und dem ehrenamtlichen Bürgermeister. Die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 führte zu folgendem Ergebnis: 2003–2014: Hendrik Frost seit 2014: Matthias Rehder (Wählerunion Mühlenberge) Rehder wurde in der Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 mit 69,6 % der gültigen Stimmen für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren gewählt. In der Liste der Baudenkmale in Mühlenberge stehen die in der Denkmalliste des Landes Brandenburg eingetragenen Baudenkmale, darunter Kirche in Haage mit aufwendiger Innenausstattung aus dunklem Eichenholz (ursprünglich in der Dorfkirche Döberitz) Dorfkirche Senzke, ein Putzbau mit Westturm, wurde 1857 anstelle der Vorgängerkirche erbaut und dort die Anfang des 17. Jahrhunderts angefertigten Gestühlsbrüstungen aus dem Vorgängerbau aufgestellt im Altarraum. Ebenfalls aus dem Vorgängerbau stammt die hölzerne Kanzel. Das Fintelmannhaus in Senzke ist ein eingeschossiger Fachwerkbau mit einem Walmdach aus der Zeit um 1710. Es ist nach Joachim Heinrich Fintelmann benannt, der als Hofgärtner auf dem Gut von Caspar Friedrich von Bredow lebte und arbeitete. Kirche in Wagenitz aus dem 17. Jahrhundert mit Votivgemälde von Chr. v. Bredow aus dem Jahr 1664 Schwedenturm in Wagenitz Durch das Gemeindegebiet führt die Bundesstraße 5 zwischen Friesack und Nauen. Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Friesack (Mark) und Paulinenaue an der Bahnstrecke Berlin–Hamburg. Sie werden von der Regional-Express-Linie RE 8 Wismar–Berlin bedient. Senzke hatte einen Bahnhof an der Kreisbahn Rathenow–Nauen. Joachim Heinrich Fintelmann (–1752), herrschaftlicher Gärtner auf dem Gut Senzke Asmus Ehrenreich von Bredow (1693–1756), preußischer Generalleutnant, in Senzke geboren Ernst Wilhelm Reichsgraf von Bredow (1709–1755), preußischer Kriegsminister, Mitherr auf Wagenitz Carl Friedrich Fintelmann (1738–1811), Hofgärtner, in Senzke geboren Joachim von Bredow (1867–1941), Gutsbesitzer in Wagenitz Bernhard von Derschau (1903–1945), Landrat, in Wagenitz geboren Wilfriedt Wedmann (1948–2021), kanadischer Leichtathlet, in Wagenitz geboren Friedrich Höricke (* 1963), Pianist und Komponist, lebt in Senzke Über Jahrhunderte übten Angehörige derer von Bredow Einfluss auf die Geschicke der heutigen Ortsteile der Gemeinde aus. www.muehlenberge.de Seite der Amtsverwaltung mit Informationen zum Ort Stadtpläne und Landkarten vom Stadtplandienst helfen Ihnen dabei, sich in Mühlenberge zu orientieren. Sie können die Karten im Internet aufrufen und sich interessante Orte von Mühlenberge anzeigen lassen, wie z. B. Sehenswürdigkeiten oder auch Tankstellen, Geldautomaten, Imbisse usw. Ausgedruckt können Sie den Stadtplan von Mühlenberge auch offline nutzen.
Städte und Gemeinden in der Nähe:
Nennhausen Päwesin Nauen Beetzseeheide Rathenow

Stadtplan und Landkarte von Mühlenberge

Klicken Sie auf die Karte, um zum Stadtplandienst zu gelangen.

Stadtplan Mühlenberge
Stadtplan Mühlenberge
Übersichtsplan Mühlenberge
Übersichtsplan Mühlenberge
Landkarte Mühlenberge
Landkarte Mühlenberge
Werbung
Copyright Karten: Euro-Cities GmbH | Daten: OSM-Mitwirkende | Texte aus Wikipedia stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0