Kassel

Land:Deutschland
Bundesland:Hessen
Postleitzahl:34117-34134, 34355
Vorwahl:0561
Kfz-Kennzeichen:KS
Einwohner:204.021
Webseite:https://www.kassel.de/
Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/de:Kassel
Kassel (bis 1926 amtlich Cassel) ist eine kreisfreie Stadt, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel. Die einzige Großstadt Nordhessens ist nach Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt und eines von zehn Oberzentren des Landes Hessen. Auf der Liste der Großstädte in Deutschland belegt sie Platz 40. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes hatte Kassel am 31. Dezember 2022 204.202 Einwohner. Die Stadt gibt für Dezember 2018 205.076 Einwohner an. Ab 1277 war Kassel Hauptstadt der Landgrafschaft Hessen, der Landgrafschaft Hessen-Kassel (von 1567 bis 1803), des Königreichs Westphalen (1807 bis 1813) und des Kurfürstentums Hessen (1814 bis 1866). Bis heute zeugen Residenzen und Schlösser davon, darunter insbesondere die Orangerie in der Karlsaue und das Schloss Wilhelmshöhe im seit 2013 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählenden Bergpark. Mit der documenta beherbergt die Stadt zudem alle fünf Jahre eine weltweit bedeutende Ausstellung zeitgenössischer Kunst; daher trägt Kassel seit dem 19. März 1999 die amtliche Zusatzbezeichnung documenta-Stadt. Durch die Gründung der ersten Gesamthochschule Deutschlands (der heutigen Universität Kassel) wurde Kassel 1971 zur Universitätsstadt. Stadtpläne und Landkarten vom Stadtplandienst helfen Ihnen dabei, sich in Kassel zu orientieren. Sie können die Karten im Internet aufrufen und sich interessante Orte von Kassel anzeigen lassen, wie z. B. Sehenswürdigkeiten oder auch Tankstellen, Geldautomaten, Imbisse usw. Ausgedruckt können Sie den Stadtplan von Kassel auch offline nutzen.

Stadtplan und Landkarte von Kassel

Klicken Sie auf die Karte, um zum Stadtplandienst zu gelangen.

Stadtplan Kassel
Stadtplan Kassel
Übersichtsplan Kassel
Übersichtsplan Kassel
Landkarte Kassel
Landkarte Kassel
Copyright Karten: Euro-Cities GmbH | Daten: OSM-Mitwirkende | Texte aus Wikipedia stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0