Ihlow

Land:Deutschland
Bundesland:Niedersachsen
Kreis:Landkreis Aurich
Postleitzahl:26632
Vorwahl:04929
Webseite:https://www.ihlow.de/
Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/de:Ihlow (Ostfriesland)

Werbung
Die Gemeinde Ihlow liegt im Landkreis Aurich in Ostfriesland (Niedersachsen). Sie hat 12.608 Einwohner (Stand 2022), eine Größe von rund 123 Quadratkilometern und ist damit in der Fläche die achtgrößte Gemeinde Ostfrieslands sowie die viertgrößte im Landkreis Aurich. Die heutige Gemeinde entstand im Rahmen der Gemeindegebietsreform am 1. Juli 1972 aus zwölf zuvor selbstständigen Gemeinden. Der Name der Gemeinde wurde aus historischen Gründen gewählt. Er geht auf das Zisterzienserkloster zurück, das 1228 „ter Yle“, zu Ihlow (im Yl-loh, dem Eiben-Wald) gegründet wurde. In der Raumordnung des Landes Niedersachsen wird die Gemeinde als Grundzentrum geführt. Sie ist von Landwirtschaft und Tourismus mit Schwerpunkt am Ihler Meer geprägt. Zum kulturellen Erbe der Gemeinde gehören das Kloster Ihlow, das in einen archäologischen Park umgestaltet wurde, sowie mehrere mittelalterliche Kirchen, von denen sich fünf romanische Backstein-Saalkirchen aus dem 13. Jahrhundert und die spätgotische Riepster Kirche von 1554 erhalten haben. Auch gibt es zwei Holländerwindmühlen. Stadtpläne und Landkarten vom Stadtplandienst helfen Ihnen dabei, sich in Ihlow zu orientieren. Sie können die Karten im Internet aufrufen und sich interessante Orte von Ihlow anzeigen lassen, wie z. B. Sehenswürdigkeiten oder auch Tankstellen, Geldautomaten, Imbisse usw. Ausgedruckt können Sie den Stadtplan von Ihlow auch offline nutzen.

Stadtplan und Landkarte von Ihlow

Klicken Sie auf die Karte, um zum Stadtplandienst zu gelangen.

Stadtplan Ihlow
Stadtplan Ihlow
Übersichtsplan Ihlow
Übersichtsplan Ihlow
Landkarte Ihlow
Landkarte Ihlow
Werbung
Copyright Karten: Euro-Cities GmbH | Daten: OSM-Mitwirkende | Texte aus Wikipedia stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0