Besenthal

Land:Deutschland
Bundesland:Schleswig-Holstein
Kreis:Herzogtum Lauenburg
Gemeinde:Büchen
Postleitzahl:23899
Vorwahl:04547
Einwohner:76
Webseite:https://www.amt-buechen.eu/unser-amt/die-gemeinden/besenthal
Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/de:Besenthal

Werbung
Besenthal ist eine Gemeinde im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Die Gemeinde besteht aus Besenthal und den Ortsteilen Sarnekow und Gudower Mühle. Das gesamte Gebiet (Hellbachtal) steht unter Landschafts- bzw. Naturschutz. Es fand nie eine Flächenzusammenlegung statt, sodass bis heute eine typische Knicklandschaft erhalten geblieben ist. Der Ortsteil Sarnekow wurde bereits 1194 im Isfriedschen Teilungsvertrag erstmals urkundlich erwähnt und wird gemeinsam mit Besenthal auch im Ratzeburger Zehntregister von 1230 aufgeführt. Besenthal bedeutet Binsental. Die beiden Dörfer liegen an der ältesten Salzstraße von Lüneburg nach Lübeck. Die Gemeinde Besenthal wurde 1926 mit der Gemeinde Sarnekow zu einer Gemeinde Besenthal vereinigt. Schon seit 1889 gehörten Besenthal und Sarnekow mit Gudower Mühle zum Amt Gudow, das 1971 mit dem Amt Sterley zum Amt Gudow-Sterley zusammengefasst wurde. Nach dessen Auflösung trat die Gemeinde 2007 dem Amt Büchen bei. Blasonierung: „In Gold über einem schwarzen Pflug eine rote Trappe, links und rechts begleitet von grünen Binsen.“ Gemeinde Besenthal beim Amt Büchen Stadtpläne und Landkarten vom Stadtplandienst helfen Ihnen dabei, sich in Besenthal zu orientieren. Sie können die Karten im Internet aufrufen und sich interessante Orte von Besenthal anzeigen lassen, wie z. B. Sehenswürdigkeiten oder auch Tankstellen, Geldautomaten, Imbisse usw. Ausgedruckt können Sie den Stadtplan von Besenthal auch offline nutzen.

Stadtplan und Landkarte von Besenthal

Klicken Sie auf die Karte, um zum Stadtplandienst zu gelangen.

Stadtplan Besenthal
Stadtplan Besenthal
Übersichtsplan Besenthal
Übersichtsplan Besenthal
Landkarte Besenthal
Landkarte Besenthal
Werbung
Copyright Karten: Euro-Cities GmbH | Daten: OSM-Mitwirkende | Texte aus Wikipedia stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0