Bad Wiessee

Land:Deutschland
Bundesland:Bayern
Kreis:Landkreis Miesbach
Postleitzahl:83707
Vorwahl:08022
Einwohner:4.492
Webseite:https://www.gemeinde.bad-wiessee.de/
Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/de:Bad Wiessee

Werbung
Bad Wiessee ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Miesbach mit 5198 Einwohnern (31. Dezember 2022). Der Urlaubsort, seit 1922 ein anerkannter Kurort, liegt am Westufer des Tegernsees im bayerischen Oberland und grenzt an den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Sein Prädikat als Heilbad verdankt Bad Wiessee den beiden deutschlandweit stärksten Jod-Schwefel-Heilquellen, die im Jahr 1909 bei Erdölbohrungen entdeckt wurden. Seit 1957 betreiben die Spielbanken Bayern die Spielbank Bad Wiessee, die seit 2005 im Gemeindeteil Winner liegt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Bad Wiessee im Jahre 1017 im Urbar des Klosters Tegernsee, als die Curia Wesses (Hof von Wiessee) verschiedene Güter an das Kloster zu entrichten hatte. Stadtpläne und Landkarten vom Stadtplandienst helfen Ihnen dabei, sich in Bad Wiessee zu orientieren. Sie können die Karten im Internet aufrufen und sich interessante Orte von Bad Wiessee anzeigen lassen, wie z. B. Sehenswürdigkeiten oder auch Tankstellen, Geldautomaten, Imbisse usw. Ausgedruckt können Sie den Stadtplan von Bad Wiessee auch offline nutzen.

Stadtplan und Landkarte von Bad Wiessee

Klicken Sie auf die Karte, um zum Stadtplandienst zu gelangen.

Stadtplan Bad Wiessee
Stadtplan Bad Wiessee
Übersichtsplan Bad Wiessee
Übersichtsplan Bad Wiessee
Landkarte Bad Wiessee
Landkarte Bad Wiessee
Werbung
Copyright Karten: Euro-Cities GmbH | Daten: OSM-Mitwirkende | Texte aus Wikipedia stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0