Glasin

Land:Deutschland
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
Kreis:Nordwestmecklenburg
Gemeinde:Neukloster-Warin
Postleitzahl:23992
Vorwahl:038429
Einwohner:926
Webseite:https://www.amt-neukloster-warin.de/verzeichnis/objekt.php?mandat=102752
Wikipedia:https://de.wikipedia.org/wiki/de:Glasin

Werbung
Glasin ist eine Gemeinde im Nordosten des Landkreises Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde wird vom Amt Neukloster-Warin mit Sitz in der Stadt Neukloster verwaltet. Das Gemeindegebiet Glasins grenzt im Osten direkt an den Landkreis Rostock. Es liegt in einem Endmoränengebiet, das sich von der Ostseeküste bei Kühlungsborn bis in das Gebiet der oberen Warnow erstreckt. Innerhalb des Gemeindegebietes befindet sich der 104 m ü. NN liegende Fuchsberg. Die Gemeinde hat im Südosten einen Uferanteil am Groß Tessiner See. Glasin ist ca. 22 km von der Hansestadt Wismar entfernt. Umgeben wird Glasin von den Nachbargemeinden Passee im Norden, Jürgenshagen im Osten, Bernitt im Südosten, Lübberstorf im Süden, Neukloster im Südwesten sowie Züsow im Nordwesten. Im Züsower Forst haben einige Orchideenarten wie das Zweiblatt und die Grünliche Waldhyazinthe eine Heimat, im Tüzener Moor und im Großen Torfmoor findet man das Breitblättrige Knabenkraut. Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen: Babst (Eingemeindung am 1. Januar 2001) Glasin Groß Tessin Perniek Pinnowhof Poischendorf Strameuß Warnkenhagen Glasin taucht erstmals 1248 in einer Urkunde auf, der heutige Ortsteil Babst 1267. Der Gemeinderat besteht (inkl. Bürgermeisterin) aus 8 Mitgliedern. Die Wahl zum Gemeinderat am 26. Mai 2019 hatte folgende Ergebnisse: Bürgermeisterin der Gemeinde ist Ute Marx (CDU), sie wurde mit 52,02 % der Stimmen gewählt. Die Flagge ist quer zur Längsachse des Flaggentuchs von Rot, Gelb und Rot gestreift. Die roten Streifen nehmen je ein Viertel, der gelbe Streifen nimmt die Hälfte der Länge des Flaggentuchs ein. In der Mitte des gelben Streifens liegt das Gemeindewappen, das zwei Drittel der Höhe des Flaggentuchs einnimmt. Die Länge des Flaggentuchs verhält sich zur Höhe wie 5:3. Das Dienstsiegel zeigt das Gemeindewappen mit der Umschrift „GEMEINDE GLASIN • LANDKREIS NORDWESTMECKLENBURG“. Glasin hat eine Kindertagesstätte, eine Gaststätte und die Freiwillige Feuerwehr. Neben Landwirtschaftsbetrieben gibt es in Glasin einige Handwerksunternehmen. Zu ihnen gehört eine Stellmacherei, ein Hof, ein Trockenwerk und eine Tankstelle. Der Ortsteil Perniek liegt in einem Sandergebiet, hier wird seit Jahrzehnten Kies abgebaut (früher Neuper Beton, heute Heidelberger Baustoffwerke). Durch das Gebiet der Gemeinde Glasin führt die Bundesautobahn 20 mit der Anschlussstelle Neukloster und der Tank- und Rastanlage Fuchsberg. Der nächste Bahnhof befindet sich im 16 km entfernten Neuburg. Siehe: Liste der Baudenkmale in Glasin Seit 2006 besteht der Sportverein SV Glasin 06, dessen 2 Herren-Fußballmannschaften in der Kreisliga bzw. in der Kreisklasse Schwerin-Nordwestmecklenburg aktiv sind. Seit 2003 gibt es den Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche in Groß Tessin, dessen Anliegen es ist die Kirche als Kultur- und Baudenkmal zu erhalten und als kulturelle Begegnungsstätte zu gestalten. Glasin auf den Seiten des Amtes Neukloster-Warin Stadtpläne und Landkarten vom Stadtplandienst helfen Ihnen dabei, sich in Glasin zu orientieren. Sie können die Karten im Internet aufrufen und sich interessante Orte von Glasin anzeigen lassen, wie z. B. Sehenswürdigkeiten oder auch Tankstellen, Geldautomaten, Imbisse usw. Ausgedruckt können Sie den Stadtplan von Glasin auch offline nutzen.

Stadtplan und Landkarte von Glasin

Klicken Sie auf die Karte, um zum Stadtplandienst zu gelangen.

Stadtplan Glasin
Stadtplan Glasin
Übersichtsplan Glasin
Übersichtsplan Glasin
Landkarte Glasin
Landkarte Glasin
Werbung
Copyright Karten: Euro-Cities GmbH | Daten: OSM-Mitwirkende | Texte aus Wikipedia stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0